Home

77a stgb

(1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war

(1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten..

§ 77a StGB Antrag des Dienstvorgesetzten - dejure

Rechtsprechung zu § 77a StGB - 20 Entscheidungen. 20 Entscheidungen:. KG, 22.08.2014 - 121 Ss 106/14. Straßenverkehrsdelikte: Notwendige Urteilsfeststellungen bei Annahme mehrerer. Strafgesetzbuch (StGB) § 77 Antragsberechtigte (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen. (2) Stirbt der Verletzte, so geht sein Antragsrecht in den Fällen, die das Gesetz bestimmt, auf den Ehegatten, den Lebenspartner und die Kinder über § 77a StGB - (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetz.. § 77a StGB, Antrag des Dienstvorgesetzten; Allgemeiner Teil → Vierter Abschnitt - Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem. (2) 1 Stirbt der Verletzte oder der im Falle seines Todes Berechtigte, nachdem er den Antrag gestellt hat, so können der Ehegatte, der Lebenspartner, die Kinder, die Eltern, die Geschwister und die Enkel des Verletzten in der Rangfolge des § 77 Abs. 2 den Antrag zurücknehmen. 2 Mehrere Angehörige des gleichen Ranges können das Recht nur gemeinsam ausüben. 3 Wer an der Tat beteiligt ist, kann den Antrag nicht zurücknehmen

§ 77a StGB - Einzelnor

Münchener Kommentar zum StGB. Band 2/1. Strafgesetzbuch (StGB) Allgemeiner Teil. Vierter Abschnitt. Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen (§ 77 - § 77e) Vorbemerkung zu den §§ 77 ff. § 77 Antragsberechtigte § 77a Antrag des Dienstvorgesetzten. I. Allgemeines; II. Sachlicher Anwendungsbereich; III. Antragsberechtigte § 77b Antragsfris § 77a StGB - Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war. (2) Bei Berufsrichtern ist an. § 77a StGB - Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war Strafgesetzbuch (StGB) § 77b Antragsfrist (1) Eine Tat, die nur auf Antrag verfolgbar ist, wird nicht verfolgt, wenn der Antragsberechtigte es unterläßt, den Antrag bis zum Ablauf einer Frist von drei Monaten zu stellen § 77 wird in 11 Vorschriften zitiert (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen

§ 77a StGB - Antrag des Dienstvorgesetzten - Gesetze

§ 77 StGB Antragsberechtigte - dejure

  1. Artikel 77a Absätze 2 und 3 gilt sinngemäss. 1. 3 Ist der Eingewiesene arbeitsfähig, so wird er zur Arbeit angehalten, soweit seine stationäre Behandlung oder Pflege dies erfordert oder zulässt. Die Artikel 81-83 sind sinngemäss anwendbar. 4 Für die Beziehungen des Eingewiesenen zur Aussenwelt gilt Artikel 84 sinngemäss, sofern nicht Gründe der stationären Behandlung weiter gehende.
  2. Münchener Kommentar zum StGB. Band 2. Strafgesetzbuch (StGB) Allgemeiner Teil. Vierter Abschnitt. Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen (§ 77 - § 77e) Vorbemerkung zu den §§ 77 ff. § 77 Antragsberechtigte. I. Allgemeines; II. Verletzter als primärer Antragsberechtigter; III. Sonstige primäre Antragsberechtigte; IV. Sekundäre.
  3. § 77a StGB - Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war. (2) 1 Bei Berufsrichtern ist an.

§ 77a SGB 5 - Dienstleistungsgesellschaften. Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) - Gesetzliche Krankenversicherung - (Artikel 1 des Gesetzes v Strafgesetzbuch (StGB) § 77a Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war

StGB § 77a § 77a StGB Antrag des Dienstvorgesetzten § 77 § 77b (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war. (2) Bei. § 77a StGB Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war. (2) Bei Berufsrichtern ist an Stelle. StGB § 77a < § 77 § 77b > Strafgesetzbuch. Ausfertigungsdatum: 15.05.1871 § 77a StGB Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der. § 77a StGB § 77a StGB. Antrag des Dienstvorgesetzten. Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich vom 15. Mai 1871. Allgemeiner Teil. Vierter Abschnitt. Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen. Paragraf 77a. Antrag des Dienstvorgesetzten [1. Januar 1975] 1 § 77a. Antrag des Dienstvorgesetzten..

§ 77a StGB ⚖️ Strafgesetzbuch

§ 77a StGB Antrag des Dienstvorgesetzte

§ 77 StGB - Antragsberechtigte § 77a StGB - Antrag des Dienstvorgesetzten § 77b StGB - Antragsfrist § 77c StGB - Wechselseitig begangene Taten § 77d StGB - Zurücknahme des Antrags § 77e. Lesen Sie § 77 StGB kostenlos in der Gesetzessammlung von Juraforum.de mit über 6200 Gesetzen und Vorschriften § 77: StGB zurück § 77b § 77a Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte antragsberechtigt, dem der Betreffende zur Zeit der Tat unterstellt war. (2) Bei. Nur in den vom Gesetz bestimmten Fällen geht das Antragsrecht beim Tode auf die Angehörigen über (§ 77 Abs. 2 StGB). Bei Geschäftsunfähigkeit bzw. beschränkter Geschäftsfähigkeit des Verletzten ist der gesetzliche Vertreter (Eltern, Vormund, Betreuer) antragsberechtigt (§ 77 Abs. 3 StGB). Ein Betreuer ist aber nur dann antragsberechtigt, wenn sich dies sinngemäß oder ausdrücklich.

77a StGB (Strafgesetzbuch) Antrag des Dienstvorgesetzte

StGB § 77a i.d.F. 10.07.2020. Allgemeiner Teil Vierter Abschnitt: Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen § 77a Antrag des Dienstvorgesetzten (1) Ist die Tat von einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr oder gegen ihn begangen und auf Antrag des Dienstvorgesetzten verfolgbar, so ist derjenige Dienstvorgesetzte. § 77 StGB Antragsberechtigte (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen. (2) Stirbt der Verletzte, so geht sein Antragsrecht in den Fällen, die das Gesetz bestimmt, auf den Ehegatten, den Lebenspartner und die Kinder über. Hat der Verletzte weder einen Ehegatten, oder einen Lebenspartner noch Kinder. §_77 StGB (F) Antragsberechtigte (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen. (2) 1 Stirbt der Verletzte, so geht sein Antragsrecht in den Fällen, die das Gesetz bestimmt, auf den Ehegatten, den Lebenspartner (1) und die Kinder über. 2 Hat der Verletzte weder einen Ehegatten, oder einen Lebenspartner (2. § 77 StGB § 77 StGB. Antragsberechtigte. Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich vom 15. Mai 1871. Allgemeiner Teil. Vierter Abschnitt. Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen. Paragraf 77. Antragsberechtigte [1. August 2001] 1 § 77. Antragsberechtigte. (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen.. Toggle navigation. Lexikon; Urteilsticker; Examensreport; Blog; Login; Anmelden § a; b; c; d; e; f; g; h; i; j; k; l; m; n; o; p; q; r; s; t; u; v; w;

Strafgesetzbuch (StGB) § 77d Zurücknahme des Antrags (1) Der Antrag kann zurückgenommen werden. Die Zurücknahme kann bis zum rechtskräftigen Abschluß des Strafverfahrens erklärt werden. Ein zurückgenommener Antrag kann nicht nochmals gestellt werden. (2) Stirbt der Verletzte oder der im Falle seines Todes Berechtigte, nachdem er den Antrag gestellt hat, so können der Ehegatte, der. § 77 StGB - (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen.(2) Stirbt der Verletzte, so geht sein Antragsrecht in den Fällen, die das Gesetz bestimmt, auf den Ehegatten, de.. § 77a StGB - Antrag des Dienstvorgesetzten § 77b StGB - Antragsfrist § 77c StGB - Wechselseitig begangene Taten § 77d StGB - Zurücknahme des Antrags § 77e StGB - Ermächtigung und. § 77 Antragsberechtigte (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen. (2) Stirbt der Verletzte, so geht sein Antragsrecht in den Fällen, die das Gesetz bestimmt, auf den Ehegatten, den Lebenspartner und die Kinder über. ² Hat der Verletzte weder einen Ehegatten, oder einen Lebenspartner noch Kinder. § 77 StGB, Antragsberechtigte; Allgemeiner Teil → Vierter Abschnitt - Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen. (2) 1 Stirbt der Verletzte, so geht sein Antragsrecht in den Fällen, die das Gesetz bestimmt, auf den Ehegatten, den Lebenspartner und die Kinder.

§ 77 StGB (Strafgesetzbuch), Tötung auf - JUSLINE Österreic . al Code (Strafgesetzbuch, StGB). Start here. About. Section 77 Persons Entitled to File a Complaint Section 77a Complaint by a Superior in the Public Service Section 77b Period for Filing a.. Contribute to neoben/LZ77 development by creating an account on GitHub. ./lz77 [options]. Required Options: -c COMPRESSION MODE -d. § 77 StGB, Antragsberechtigte. Wolters Kluwer Deutschland GmbH - Online-Datenbanken und Software aktueller Rechts- und Wirtschaftsinformationen: Urteile, Gesetze, Fachpresseauswertung, Competitive Intelligence, Wissensmanagement für Städte und Gemeinden, Sozialversicherungsträger, Behörden und Universitäten. zur schnellen Seitennavigation. Navigationsmenü. anmelden. Schriftgröße klein.

Körperverletzung Im Amt Strafantrag

Paragraph § 77 des Strafgesetzbuchs - StGB (Antragsberechtigte) mit zusätzlichem Recherchematerial wie Formularen, Präsentationen, PDFs und anderen Webseiten Antragsberechtigt ist im Sinne von § 77 Abs. 1 StGB nur der Verletzte. Wird der Antrag nicht innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Bekanntwerden der Tat gestellt, ist eine Strafverfolgung aus Rechtsgründen nicht mehr möglich, siehe § 77b Abs. 1 StGB (Antragsfrist). Die Antragsfrist beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem der Geschädigte Kenntnis von der Tat erlangt. Bereits eingeleitete. Sie sehen die Vorschriften, die auf § 77b StGB verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in StGB selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln

Zitierungen von § 77 StGB. Sie sehen die Vorschriften, die auf § 77 StGB verweisen. Die Liste ist unterteilt nach Zitaten in StGB selbst, Ermächtigungsgrundlagen, anderen geltenden Titeln, Änderungsvorschriften und in aufgehobenen Titeln. interne Verweise § 77d StGB Zurücknahme des Antrags die Kinder, die Eltern, die Geschwister und die Enkel des Verletzten in der Rangfolge des § 77. Tötung auf Verlangen (§ 77 StGB) liegt vor, wenn die Handlung, die unmittelbar den Tod eines anderen herbeiführt, auf dessen ausdrückliches und ernstliches Verlangen vom Täter selbst unternommen wird. Mitwirkung am Selbstmord (§ 78 StGB) hat zur Voraussetzung, dass der Täter einen anderen dazu verleitet, die Handlung, die unmittelbar dessen Tod herbeiführen soll, selbst zu.

III-1RVs 77/20 § 130 StGB. Das OLG Köln hat entschieden, dass § 130 StGB, der als sog. Volksverhetzungsparagraf den Schutz von Minderheiten umfasst, nach Wortlaut, Sinn und Zweck auch Angriffe auf die Menschenwürde von Frauen unter Strafe stellt. Ein bemerkenswert heller Mitbürger hatte auf einer von ihm betriebenen Homepage im Internet in zahlreichen Beiträgen Frauen u.a. als. § 323c StGB - Unterlassene Hilfeleistung; Behinderung von hilfeleistenden Personen (1) Wer bei Unglücksfällen oder gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten, insbesondere ohne erhebliche eigene Gefahr und ohne Verletzung anderer wichtiger Pflichten möglich ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit.

§ 77a StGB Antrag des Dienstvorgesetzten Strafgesetzbuc

77 d stgb. Auf § 77d StGB verweisen folgende Vorschriften: Strafgesetzbuch (StGB) Allgemeiner Teil Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen § 77e (Ermächtigung und Strafverlangen) Redaktionelle Querverweise zu § 77d StGB: Strafprozeßordnung (StPO) Strafvollstreckung und Kosten des Verfahrens Kosten des Verfahren § 77 StGB wird im Betreuungsrecht-Lexikon BtPrax unter folgenden. § 77 StGB, Antragsberechtigte; Allgemeiner Teil → Vierter Abschnitt - Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen (1) Ist die Tat nur auf Antrag verfolgbar, so kann, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt, der Verletzte den Antrag stellen ; 77 d stgb Paragraph 177 stgb - Schaue sofort hie . Alles zu Paragraph 177 stgb auf Search.t-online.de. Finde Paragraph 177 stgb hie Bekommen Sie 77. Nachstellung gem. 238 StGB: Definition, Erklärung des Stalking, Strafmaß und Beispiele Alle Information zum Stalking finden Sie hier §6 StGB: Auslandstaten gegen international geschützte Rechtsgüter §7 StGB: Geltung für Auslandstaten in anderen Fällen §8 StGB: Zeit der Tat §9 StGB: Ort der Tat §10 StGB: Sondervorschriften für Jugendliche und Heranwachsende §11 StGB: Personen- und Sachbegriffe §12 StGB: Verbrechen und Vergehen §13 Begehen durch Unterlassen §13 StGB: Begehen durch Unterlassen §14 StGB: Handeln. § 77b StGB; Strafgesetzbuch; Allgemeiner Teil: Vierter Abschnitt: Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen § 77b StGB Antragsfrist (1) Eine Tat, die nur auf Antrag verfolgbar ist, wird nicht verfolgt, wenn der Antragsberechtigte es unterläßt, den Antrag bis zum Ablauf einer Frist von drei Monaten zu stellen

Frist Strafantrag Fahrlässige Körperverletzung

Rechtsprechung zu § 77a StGB - dejure

§ 77b StGB wurde mit Wirkung vom 26.11.2015 durch das Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartner vom 20. November 2015 (BGBl. I S. 2010) geändert. Zuvor hatte die Vorschrift folgenden Wortlaut: § 77b StGB Antragsfrist (1) Eine Tat, die nur auf Antrag verfolgbar ist, wird nicht verfolgt, wenn der Antragsberechtigte es unterläßt, den Antrag bis zum Ablauf einer Frist von drei. § 77a StGB. Antrag des Dienstvorgesetzten § 77b StGB. Antragsfrist § 77c StGB. Wechselseitig begangene Taten [Impressum/Datenschutz]. § 74a StGB - Verweist das Gesetz auf diese Vorschrift, so dürfen die Gegenstände abweichend von § 74 Abs. 2 Nr. 1 auch dann eingezogen werden, wenn derjenige, dem sie zur Zeit der Entscheidung gehören oder zustehen, 1.wenigstens leichtfertig dazu bei.. Neununddreißigstes Strafrechtsänderungsgesetz - §§ 303, 304 StGB - (39. StrÄndG) vom 1. September 2005, Bundesgesetzblatt Teil I 2005 Nummer 56 vom 7. September 2005 Seite 2674 Gesetz vom 4. August 2005: Achtunddreißigstes Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches (38. StrÄndG) vom 4. August 2005, Bundesgesetzblatt Teil I 2005 Nummer 47.

Insolvenzrecht & Unternehmensreorganisation - Erhard Rainer
  • Vaillant brauchwasserwärmepumpe preis.
  • Windows 10 microsoft konto trennen.
  • Nussschale kaufen.
  • Urlaub bolivien.
  • Autonomes fahren pro contra.
  • Aaron chalmers marnie simpson.
  • Free derry deutsch.
  • Klüngel bedeutung.
  • Roller anschließen.
  • Telekom tarife teltarif.
  • Dürfen gutscheine verfallen 2017.
  • Alle sehenswürdigkeiten in sydney.
  • Bezirke stadt st. gallen.
  • Primo's hennef (sieg).
  • Kein leben nach dem tod.
  • Austrias next topmodel 2017 stream.
  • Afd mitgliedschaft vorteile.
  • Sprüche zum provozieren tumblr.
  • Leanders letzte reise kritik.
  • Just white 2017 acts.
  • Arznei aktuell app iphone.
  • Asterias beach bewertung.
  • Jan hofer ehefrau.
  • Digital river ireland.
  • Huawei gesundheit schlaf.
  • Csgo pro tips.
  • Monet frau mit sonnenschirm bildbeschreibung.
  • Quadtreffen 2017 bayern.
  • Robin hood – ein leben für richard löwenherz.
  • Büffelmozzarella edeka.
  • Photoshop vorlagen kostenlos.
  • Condor online check in erfahrung.
  • Bikepark kaprun.
  • Forstbw de produkte&dienstleistungen jagen&fischen jagdverpachtung.
  • Stromverbrauch airport express.
  • Mitbewohner einziehen lassen.
  • Rock the boat buch.
  • Lichterfest kaiserslautern.
  • Weiß nicht woran ich bei ihr bin.
  • Nightwing movie.
  • Ibanez ts808dx.